Orientierung im Tragehilfen-Dschungel

Möchtest du dein Kind gerne tragen, bist dir aber noch nicht sicher wie du das am besten anstellst und welches Tragesystem für euch wohl das richtige ist? 

Die Masse an verschiedenen Herstellern, Tragehilfetypen und die ganzen Fachbegriffe sorgen anfangs meist für große Verwirrung. 

Mit meinem Trage Workshop möchte ich etwas Licht in den dichten Tragehilfen- Dschungel bringen.

 
  • Was gibt es überhaupt für Tragehilfen und was sind die Unterschiede?
 
  • Worauf solltest du beim Kauf einer Trage achten?
 
  • Ich zeige verschiedene Möglichkeiten des Tragens vom Neugeborenen bis ca. 4 jährigen Kind
 
  • Du erhältst Hintergrundinformationen zur Anatomie und Eltern- Kind- Bindung
 
  • Außerdem hast du die Möglichkeit viele Fragen zu stellen, dich auszutauschen, die verschiedenen Tragen genauer unter die Lupe zu nehmen und sie auszuprobieren
 

Ich freue mich auf dich (und ggf. dein Baby)

Kerstin

Tragen im Winter

Wann: Samstag, 02.02.18 10-11:30 Uhr

Wo: in der Praxis RundumsKind, Friedrichstraße 43

Kosten: 28€ (38€ für Paare)

Anmeldung: (klicken Sie bitte hier)
Alternativ Anmeldung per E-Mail: (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
 

 

 

 

HURRA!!! Euer Kind ist auf der Welt...
… und es schläft ganz viel.
… und es weint ganz wenig.
… und es lässt sich gern ablegen.
… und es trinkt nur alle 4 Stunden.
… und es isst seinen Brei.
… und es kann alleine einschlafen.
… und es kann alleine spielen.
… und es hört auf seine Eltern.
… und es ist nicht trotzig.

Und dann kommt alles anders?!
Ein Workshop für Schwangere, Eltern und Großeltern! 

Das Bedürfnis Sauberkeit ist uns angeboren und ganz natürlich. Schon Neugeborene haben ein Bedürfnis nach Reinheit und können dies ausdrücken: Sie schreien oder quengeln schon kurz bevor sie sich erleichtern und wenn sie eine Windel tragen sind sie danach meist ebenso unzufrieden, wenn sie in ihren eigenen Ausscheidungen sitzen. Über die Zeit akzeptieren sie mehr und mehr diese Umstände, gewöhnen sich an die Windel, und viele haben dann Probleme sich wieder davon zu lösen.

In vielen Ländern der Welt gehören Windeln nicht zur Grundausstattung für Babys und Kleinkinder. Die Babys werden kontinuierlich am Körper getragen und zeigen ihre Bedürfnisse durch Unruhe oder Geräusche an. Größere Kinder laufen weitestgehend nackt, oder mit praktischer Kleidung draußen herum und pinkeln „in die Büsche“.

Mit einer windelfreien Erziehung unterstützt du die Wahrnehmung deines Kindes bezüglich seiner Körperfunktionen, dein Kind ist i.d.R. schneller trocken und ganz nebenbei sparst du Zeit und Geld.

In diesem Vortrag erfährst du:

  • Wie und Warum windelfrei funktioniert.

  • Wie und (ab) wann windelfrei angewendet wird.

  • Wie du einen entspannten windelfreien Alltag gestaltest.

  • wie du Wickeln und windelfrei kombinieren kannst.

Kursleitung: Petra Akal Darshan Schmidt

Kosten: 5€

Termin: 7.6.2019 15Uhr

Melde dich hier an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

  • Wann fange ich an?
  • Wie finde ich heraus, dass mein Baby so weit ist?
  • Was sind die Beikostreifezeichen?
  • Muss ich Zeiten einhalten?
  • Was darf ich wann füttern?
  • Gibt es Alternativen zu Brei?
  • Was mache ich, wenn mein Baby nicht essen möchte?
  • Wie läuft der Beikoststart in anderen Teilen der Welt?

Muss das alles so kompliziert sein? NEIN, es geht auch einfach und natürlich!

Du erwartest ein Kind und fühlst Vorfreude & Bange zugleich?

Dieser Kurs ist eine wunderbare Ergänzung zu einem klassischen Geburtsvorbereitungskurs.


Ich stelle mir vor, wie du Bücher liest, dich im Netz informierst oder dir staunend HypnoBirthing Geburtsvideos anschaust.
Abends liegst du im Bett, deine Hände streicheln deinen runden Bauch und dann „begrüßt“ dich das Baby mit einem sanften Tritt. Oder du wartest hoffnungsvoll genau auf diesen Moment: endlich zu spüren, dass es wirklich wahr ist: In dir wächst ein neues Leben heran!

 

Magie. Pure Liebe. Verbindung.


Du hast den tiefen Wunsch, deine Schwangerschaft und Geburt bewusst zu erleben. Friedlich soll es sein. Selbstbestimmt. In eurem Tempo. Und wenn es soweit ist, möchtest du dein Mama-Sein geniessen, dein Frau-Sein leben und dein Baby achtsam begleiten. Du wünschst euch eine sichere Bindung und innige Beziehung im Dialog von Anfang an …

Finde deinen eigenen Weg, dich als Mama sicher, kompetent und wohl zu fühlen

 

 

 

DIES IST EIN WORKSHOP FÜR SCHWANGERE, DIE:

      • neugierig sind und neue Wege gehen wollen
      • ein frisches Konzept für ihr Mama-Sein schaffen möchten
      • sich von Anfang an im Umgang mit ihrem Baby sicher und kompetent fühlen möchten
      • sich mit ihrer Intuition wieder verbinden wollen, um mit dem Baby von Beginn an leichter kommunizieren zu können

 

DAS ERWARTET DICH IN DIESEM WORKSHOP:

      • Du erfährst, wie du eine sichere Bindung zu deinem Baby aufbauen kannst
      • Du erfährst, wie du die Bedürfnisse deines Babys leichter erkennen und stillen kannst
      • Du lernst, welche Fähigkeiten dein Baby von Beginn an mitbringt
      • Du stimmst dich mit Visualisierungstechniken auf dein Baby ein
      • Du übst an Puppen wie du dein Baby sicher tragen, wickeln und füttern kannst

Eltern sein & Liebespaar bleiben

wenige Ereignisse verändern das Leben eines Paares so sehr, wie die Geburt eines Kindes. Es ist das größte Wunder des Lebens ... immer wieder! Begleitet von Vorfreude, Neugierde aber auch Unsicherheit und vielen Fragen.

Die ersten Wochen und Monate sind herausfordernd und das Baby beansprucht die Aufmerksamkeit und Energie seiner Eltern zu jeder Tages- und Nachtzeit. So viele Dinge sind zu regeln und zu managen. Es braucht Zeit und Organisationstalent, sich auf das neue gemeinsame Leben einzustellen.

Oft ist es gar nicht so einfach, ungestörte Momente zu schaffen, in denen man sich als Liebespaar wieder begegnen kann und auch will. Schlafmangel, Überforderung, Ängste oder Unsicherheiten stören die Lust aufeinander. Was früher so einfach war, erscheint plötzlich so schwer und kompliziert. Dabei wäre es doch gerade jetzt so wichtig, Intimität und Nähe zu erleben und die gemeinsame Sexualität neu zu entdecken.

 Kindernotfälle – wie verhalte ich mich richtig?

  • Fieberkrampf Pseudokrupp

  • Epiglotittis Verbrühung

  • Verbrennung

  • Vergiftung

  • Sonne

  • Auskühlung

  • Durchfall & Erbrechen

  • Wundversorgung

  • Frakturen 

Tragen in der kalten Jahreszeit

  • Kann ich mein Kind auch bei kalten Temperaturen tragen?
  • Was ziehe ich mir und meinem Kind an? 
  • Worauf muss ich beim Tragen im Winter achten?

Fragen wie diese, so wie vieles mehr würde ich euch gerne in meinem Workshop beantworten. 

HURRA!!! ​Euer Kind ist auf der Welt...

... und es schläft ganz viel.​EinfachElternLogo

... und es schläft sogar alleine.​

​... und es ist ganz zufrieden in seinem Bettchen. ​

​... und es trinkt nur alle 4 Stunden.​

​... und es kann alleine einschlafen.​

​... und Ihr könnt ganz entspannt Eure Abende verbringen… ​

Und dann kommt alles anders?!

Ein Workshop für Schwangere, Eltern und Großeltern

   
© www.Praxis-RundumsKind.de