- Begleitung mit Hebammenwissen durch Ihre Schwangerschaft

- Hilfestellung bei allen Fragen rund um die Schwangerschaft.

Beratung bei Beschwerden in der Schwangerschaft auch bei:

- „Eisenmangel“

- Sodbrennen

- Ödeme

- Krampfadern

 Die Kosten werden (in der Regel) von der Krankenkasse übernommen. 

 

Wenn aufgrund ärztlicher Indikation Bettruhe verordnet wurde kommen wir für eine Einzelunterweisung zu Ihnen ins Haus, um mit Ihnen die wichtigsten Fragen zu besprechen.

Kursleitung und Anmeldung: Alexandra Mück

Termine: nach Vereinbarung

 Akupunktur

 Bei der Akupunkturbehandlung werden sehr feine Nadeln an ausgewählten Punkten entlang der Meridiane (Energiebahnen im Körper) platziert, um Störungen des Energieflusses zu beheben.

 Akupunktur bei Beschwerden in der Schwangerschaft:

 - Übelkeit und Erbrechen

- Schmerzen

- Wassereinlagerungen

- Angst, Unruhe, Schlafstörungen

 - Karpaltunnelsyndrom

 - Migräne

 - Fehllagen des Kindes

 

Dieser Kurs richtet sich an Schwangere, die ein zweites, drittes oder weiteres Kind erwarten und sich eine "kleine Auffrischung" und Zeit für diese weitere Schwangerschaft gönnen möchten.

Es sollen alle interessierenden Themen rund um die Geburt, aktuelles aus dem Klinikablauf, Fragen und Unsicherheiten sowie der Umgang mit Geschwistern besprochen werden.

 

Yoga kann gerade in der Schwangerschaft eine wunderbare Möglichkeit sein, sich mit dem eigenen Körper auseinanderzusetzen, ihn neu zu erfahren und sich - und damit auch dem kleinen Menschlein im Bauch - Gutes zu tun.

Die Kursstunden sind so aufgebaut, dass wir in Ruhe den Körper dehnen, strecken aber auch stärken, um die Belastungen, die eine Schwangerschaft mit sich bringt, möglichst auszugleichen. Besonderes Augenmerk liegt auf der Körperwahrnehmung und die Einbeziehung des Beckenbodens. Die Übungen (asanas) sind so ausgewählt, dass sie während der ganzen Schwangerschaft ausgeübt werden können. Abschließend werden in jeder Stunde Entspannungsübungen, Atemübungen (pranayama) und kurze Meditationen angeboten.

Ein Yoga-Kurs für Schwangere ersetzt keinen Geburtsvorbereitungskurs bei einer Hebamme, kann aber sehr gut ergänzend ausgewählt werden. Es ist ein "geschlossener Kurs", der in einer kleinen Gruppe mit maximal 8 Teilnehmerinnen an acht Terminen stattfindet.

Diese Kurse helfen Frauen bzw. Paaren, die das erste Kind erwarten, sich in persönlicher Atmosphäre auf Schwangerschaft, Geburt und die Zeit danach einzulassen.

Kursthemen:
  • Informationen und Austausch rund um Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Stillzeit
  • Was Sie für und um das Kind herum benötigen
  • Entspannungs- und Atemübungen
  • Geburtsverlauf (u.a. Einblick in den Klinikablauf) und Möglichkeiten der Schmerzlinderung
  • Hilfreiche und sinnvolle Unterstützung durch die Begleitperson
  • Einblick in die Zeit nach der Geburt
  • Stillvorbereitung

In der Schwangerschaft z.B.

  • bei Übelkeit / Erbrechen / Sodbrennen
  • bei Ödemen
  • bei Karpaltunnelsyndrom (Taubheit und Sensibilitätsstörungen in den Händen)
  • zur Geburtsvorbereitung

Im Wochenbett z.B.

  • bei Stillproblemen
  • verzögerte Gebärmutterrückbildung

   
© www.Praxis-RundumsKind.de